Freitag, Juni 24, 2005

dsl tarife freenet

Infrastruktur freenet DSL
- auf Basis des freenet-Backbones
- keine Geschwindigkeits- bzw. Bandbreitenbegrenzungen

Emailadresse freenet DSL
- 1 x @freenet.de
- 10 weitere Alias-Emailadressen
- 20 MB für den Posteingang
- E-Mail-Weiterleitung
- POP3-Fähigkeit
- WAP-Zugriff
- Spamschutz
- Virenschutz

Homepage freenet DSL

- keine

Softwareausstattung freenet DSL
- Zugangssoftware

Einwahl freenet DSL

- über die Zugangssoftware
- über das DFÜ-Netzwerk
- über einen LAN-Router

IP-Adresse freenet DSL

- dynamisch

Betriebsysteme freenet DSL

- alle Windows-Betriebsysteme
- Mac OS (über einen LAN-Router)
- Linux (über einen LAN-Router)

Features freenet DSL

- VoIP Internettelefonie

Zugangsvoraussetzung freenet DSL
- T-DSL

Weitere Infos & Anmeldung:
www.freenet.de

Google:
dsl tarife freenet

schauen Sie doch mal bei einem unserer Partner rein:
Hochzeitsvideo und Hochzeitsfoto

Sonntag, Juni 19, 2005

dsl tarife arcor

Infrastruktur Arcor DSL
- auf Basis des Arcor-Backbones
- keine Geschwindigkeits- bzw. Bandbreitenbegrenzungen


Emailadresse Arcor DSL
- Arcor PIA basic:
- 15 Emailadressen
- Spam- und Virenschutz
- 30 MB für den Posteingang
- E-Mail Größe bis 30 MB


Homepage Arcor DSL
- WebVisitenkarte:
- 25 MB Homepage-Speicherplatz
- 1 Gigabyte Traffic im Monat


Softwareausstattung Arcor DSL
- Arcor-Softwarepaket

Einwahl Arcor DSL
- über die Windows Software
- über das DFÜ-Netzwerk / Router


IP-AdresseArcor DSL
- dynamisch

BetriebsystemeArcor DSL
- alle Windows-Betriebsysteme
- Mac OS (über einen LAN-Router)
- Linux (über einen LAN-Router)


Weitere Infos & Anmeldung:
www.arcor.de


Google: dsl tarife arcor

Sonntag, Juni 12, 2005

dsl tarife 1und1

Infrastruktur 1und1 DSL Tarife
- auf Basis des Telekom-Backbones
- keine Geschwindigkeits- bzw. Bandbreitenbegrenzungen


Emailadresse 1und1 DSL Tarife
- 50 x @
- 50 MB für den Posteingang
- E-Mail Größe bis 10 MB
- E-Mail-Weiterleitung
- Abwesenheitsschaltung
- POP3-Fähigkeit
- Virenschutz


Homepage 1und1 DSL Tarife
- eine kostenlose Domain
- Speicherplatz 100 MB


Softwareausstattung 1und1 DSL Tarife
- CM4all Website Creator
- IP Value Kindersicherung
- ProfiDialer


Einwahl 1und1 DSL Tarife
- über die Zugangssoftware
- über das DFÜ-Netzwerk
- über einen LAN-Router


IP-Adresse 1und1 DSL Tarife
- dynamisch

Betriebsysteme 1und1 DSL Tarife
- alle Windows-Betriebsysteme
- Mac OS (über einen LAN-Router)
- Linux (über einen LAN-Router)


weitere Features 1und1 DSL Tarife
- 1&1 Mediacenter
- Kindersicherung
- 1&1 ProfiDialer
- Individuelle Domain
- 50 dazu passende E-Mail Adressen
- Virenschutz für Ihr Email-Postfach
- Weltweite Einwahl
- HotSpot-Nutzung
- 100 MB Power-Homepage
- Website-Creator
- Unified Messaging


Weitere Infos & Anmeldung:
www.1und1.de


Gooogle: dsl tarife 1und1

Donnerstag, Juni 09, 2005

dsl - digital subscriber line

Zuerst einmal eine kurze Definition des Wortes "DSL", von Wikipedia

Digital Subscriber Line (engl. für Digitale Teilnehmeranschlussleitung; Abk.: DSL) bezeichnet verschiedene Techniken für eine vergleichsweise breitbandige digitale Verbindung über ein Telefon-Zugangsnetz.
Die grundlegende Idee der DSL-Techniken besteht darin, die Übertragungskapazität der aus Kupferdoppeladern bestehenden Anschlussleitungen des Telefonnetzes mit einem geeigneten Modulationsverfahren zu erhöhen. Bisher wurden nur Übertragungsfrequenzen unterhalb von 20 kHz (bei einem analogen Telefonanschluss) und unterhalb von 130 kHz (bei einem ISDN Anschluss) genutzt. Über die Doppelader lassen sich aber auch Frequenzen bis mindestens 1 MHz übertragen. Diese höheren Frequenzen können mit fortgeschrittenen Leitungscodes benutzt werden und so zusätzliche Bandbreite für digitale Datenübertragung zur Verfügung stellen.
In den 1990er Jahren wurden eine Reihe solcher Verfahren der Übertragungstechnik entwickelt. Um zu verhindern, dass durch Nebensprechen benachbarte Doppeladern in einem Kabelbaum von einer DSL-Übertragung beeinträchtigt werden, werden in der Regel nicht alle Doppeladern eines Kabelbaums mit DSL-Abschlüssen beschaltet.
In Deutschland wurde die Bezeichnung DSL als Synonym für einen breitbandigen Internetzugang (meist über ADSL) bekannt, so dass auch in der Folge andere breitbandige Internetzugänge (zum Beispiel über Satellit) als »DSL« vermarktet werden. Die DSL-Techniken wurden jedoch auch für andere Anwendungen als den Internetzugang konzipiert.

dsl - digital subscriber line